Skip to main content

Die weiteren Aussichten: Heiter

Das "Forum Humor und komische Kunst" bespielt heuer auch den Ammersee: Dort werden bis zum Herbst unter anderem Gerhard Polt, Gisela Schneeberger und Jan Weiler lesen.

Es wird ein heiterer Sommer - in der Stadt wie am Starnberger See und Ammersee. Für sein diesjähriges Lachfestival hat das Münchener "Forum Humor und komische Kunst" neben der Landeshauptstadt und Bernried einen dritten Standort gefunden: In der Alten Brauerei Stegen finden im Juni und Oktober ein Druck-Workshop und ein Witz-Seminar, ein Poetry-Slam und drei Lesungen mit Hochkarätern komischer Literatur statt. Und erstmals wird heuer nicht nur an der Promenade am Westufer des Starnberger Sees, sondern auch am Nordufer des Ammersees ein Humorparcours mit Cartoons und Karikaturen eingerichtet.

Photo@Arlet Ulfers

Süddeutsche Zeitung vom 25. März 2024
UhrHumorparcours in Bernried und Stegen:Die weiteren Aussichten: Heiter