Skip to main content

Willkommen im Forum Humor und komische Kunst e.V.

„Demokratie ist ohne Humor nicht denkbar. Humor ist die vielleicht wichtigste Quelle für Gemeinschaftssinn und Trost. Humor macht immun gegen Radikalismus. Humor in allen seinen Facetten muss endlich ernst genommen werden.“

Gerhard Polt

Aktuelles

 

  • Gerhard Polt in der SZ

    Die weiteren Aussichten: Heiter

    Die weiteren Aussichten: Heiter Das "Forum Humor und komische Kunst" bespielt heuer auch den Ammersee: Dort werden bis zum Herbst unter anderem Gerhard Polt, Gisela Schneeberger und Jan Weiler les...
  • Vortragsreihe im Salon Luitpold

    Veranstaltungsreihe

    „Humor und Demokratie“ Im Salon Luitpold. Am 8. April startet der Münchner Verein Forum Humor und komische Kunst gemeinsam mit dem Salon Luitpold eine mehrteilige Veranstaltungsreihe mit dem Titel...
  • Hans Reiser

    Hans Reiser

    Hans Reiser: Karikaturist, Illustrator, Schönfärber Austellung in Geretsried 15.03.2024 bis 07.04. 2024 Die Stadtgalerie Geretsried präsentiert eine Auswahl der Werke des Künstlers Hans Reiser. Se...
  • Karl Valentin und die Musik

    Karl Valentin und die Musik

    KARL VALENTIN UND DIE MUSIK vom 31.08. bis 01.12.2024 im Buchheim Museum Karl Valentin war ein großer Musiker, er beherrschte über zehn Musikinstrumente. Musik spielte in fast allen sei...
  • In Memoriam – wir erinnern an den großen Zeichner und Karikaturisten Josef Blaumeiser

    Josef Blaumeiser, Grafiker, Designer, Illustrator und Karikaturist wäre am 25. Februar 2024 einhundert Jahre alt geworden. Geboren am 25. Februar 1924 in Ludwigshafen am Rhein, lebte er ab 1951 in...

    Humor ist tatsächlich die variantenreichste aller Kunst-und Kulturformen.


    Komik-Spezialist:innen aller künstlerischen Metiers und Genres erschaffen fabelhafte und für das gesellschaftliche Allgemeinbefinden unverzichtbare Schätze: als Lustspiel und Slapstick, Lyrik und Weltliteratur, Karikatur, Comic, Komische Malerei und Bildhauerei, Kabarett und Comedy, Komische Oper und in vielerlei musikalischen Formen. Diese immer neuen und lange tradierten Humoresken und Satiren speisen auch den Volkshumor, in allen Regionen und gesellschaftlichen Schichten.
    Humor macht es möglich, den Zumutungen des Lebens mit Leichtigkeit zu begegnen. Um den edlen Humor zu „adeln“ und ihm einen angemessenen Platz in der Hochkultur zu schaffen, wurde 2017 das Forum Humor und komische Kunst als eingetragener Verein in München gegründet.

    Humor braucht ein Zuhause.


    Die Initiative FORUM HUMOR UND KOMISCHE KUNST e. V. möchte dem Humor und der komischen Kunst mit all ihren Facetten eine Heimat geben.
    Hierfür soll eine völlig neuartige Kultureinrichtung entstehen, die Ausstellungsraum, Treffpunkt, Bühne, Humorakademie und Agentur sowie Künstlerateliers unter einem Dach vereint. Und die Humor, Komik und Satire in all ihren turbulenten Aktivitäten und Entstehungsweisen erlebbar macht: ein deutschlandweit und international einzigartiges Forum für Humor und komische Kunst.