Forum Humor und komische Kunst – Eine Initiative für München!

Sie möchten nichts verpassen?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir halten Sie auf dem Laufenden und informieren Sie per E-Mail über Neuigkeiten rund um das FORUM HUMOR.

Mit dem Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie Informationen zum Projekt FORUM Humor sowie zum Förderverein FORUM HUMOR UND KOMISCHE KUNST e.V. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos austragen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuigkeiten

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Einen schönen Abend mit den Blues Dogs!

©Reinhard Michl
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Einen schönen Abend mit den Blues Dogs!

©Reinhard Michl

Das ideale Gebäude des geplanten FORUM HUMOR UND
KOMISCHE KUNST ist die denkmalgeschützte Viehmarktbank. Gelegen im kulturell aufstrebenden Schlachthofviertel zwischen der Alten Utting, dem Bahnwärter Thiel, dem Wirtshaus im Schlachthof und dem zukünftigen Volkstheater ist die Viehmarktbank der perfekte Ort, um der Komik ein Zuhause zu geben. Das repräsentative Bankgebäude, das der Stadt München gehört, steht seit 20 Jahren fast leer und bedarf dringend der Sanierung. Ein FORUM HUMOR darin wäre die ideale Nutzung!

Sie möchten unsere Initiative unterstützen wir der Karikaturist Peter Gaymann? Werden Sie Mitglied: forum-humor.de/mitglied-werden
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Das ideale Gebäude des geplanten FORUM HUMOR UND 
KOMISCHE KUNST ist die denkmalgeschützte Viehmarktbank. Gelegen im kulturell aufstrebenden Schlachthofviertel zwischen der Alten Utting, dem Bahnwärter Thiel, dem Wirtshaus im Schlachthof und dem zukünftigen Volkstheater ist die Viehmarktbank der perfekte Ort, um der Komik ein Zuhause zu geben. Das repräsentative Bankgebäude, das der Stadt München gehört, steht seit 20 Jahren fast leer und bedarf dringend der Sanierung. Ein FORUM HUMOR darin wäre die ideale Nutzung! 

Sie möchten unsere Initiative unterstützen wir der Karikaturist Peter Gaymann? Werden Sie Mitglied:  https://forum-humor.de/mitglied-werden

"Nur Bares ist Wahres"❗️❓

Noch ein Cartoon von: © Johann Mayr Cartoon des Tages
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Nur Bares ist Wahres❗️❓

Noch ein Cartoon von: © Johann Mayr Cartoon des Tages

Unsere Initiative FORUM HUMOR UND KOMISCHE KUNST e.V. möchte dem Humor und der komischen Kunst mit all ihren Facetten eine Heimat geben. Hierfür soll eine völlig neuartige Kultureinrichtung entstehen, die Ausstellungsraum, Treffpunkt, Bühne, Humorakademie und Agentur sowie Künstlerateliers unter einem Dach vereint.

Sie möchten uns unterstützen wie der Co-Inspirator des Projekts Gerhard Polt? Werden Sie Mitglied: forum-humor.de/mitglied-werden
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Unsere Initiative FORUM HUMOR UND KOMISCHE KUNST e.V. möchte dem Humor und der komischen Kunst mit all ihren Facetten eine Heimat geben. Hierfür soll eine völlig neuartige Kultureinrichtung entstehen, die Ausstellungsraum, Treffpunkt, Bühne, Humorakademie und Agentur sowie Künstlerateliers unter einem Dach vereint. 

Sie möchten uns unterstützen wie der Co-Inspirator des Projekts Gerhard Polt? Werden Sie Mitglied: https://forum-humor.de/mitglied-werden

Auf Facebook kommentieren

Geld hab ich keins, dafür einen sehr speziellen Humor: anomalercircus.wixsite.com/schoenekunst/post/neuer-linolschnitt---new-linocut Liegt an der Stadt, da muss man seinen eigenen erfinden.

Bei wem hängen schon alle Lichterketten? 😁

Cartoon: © Johann Mayr
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Bei wem hängen schon alle Lichterketten? 😁

Cartoon: © Johann Mayr
Mehr anzeigen

Pressespiegel

Abendzeitung vom 26.07.2019
Stadtrat hat entschieden! Isarvorstadt: Das Forum Humorum kommt
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Deutschlandfunk Kultur vom 18.07.2019
Das Zuhause des Humors
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Abendzeitung vom 03.02.2019
Von Polt bis Dicht und Ergreifend: Benefiz für das Projekt im Schlachthof« liegt vor
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Merkur vom 04.02.2019
Das wäre doch gelacht!
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

BR24 vom 01.02.2019
Vom schweren Weg zum Münchner Humor-Museum
📰 Artikel lesen und Beitrag hören (Hier klicken)

Münchner Wochenanzeiger vom 31.01.2019
Machbarkeitsstudie für geplantes »Forum Humor« liegt vor
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

TZ vom 23. Januar 2019
Nach 20 Jahren Leerstand: Wird in der Viehmarktbank bald gelacht?
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Süddeutsche Zeitung vom 23. Januar 2019
Die Akademie der komischen Künste
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Abendzeitung vom 23.01.2019
Ein Forum Humorum in der Zenettistraße
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Süddeutsche Zeitung vom 14. Januar 2019
Überparteilicher Festdialog- Sonntagsbegegnungen
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Mittelbayerische Zeitung vom 17. Dezember 2018
Humor sucht Heimstatt
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Süddeutsche Zeitung vom 6. November 2018
Sie meinen's ernst mit dem Spaß
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Abendzeitung vom 30. Juli 2018
Die Humorbaustelle
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

TZ vom 18. Juli 2018
Steht seit 20 Jahren leer: Alte Viehmarktbank „Armutszeugnis“ für die Stadt
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Süddeutsche Zeitung vom 16. Mai 2018
Platz für Künstler und den Humor
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

TZ vom 20. Februar 2018
Kabarettist Gerhard Polt ist auf Werbetour für das Haus des Humors
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Süddeutsche Zeitung vom 8. Februar 2018
Raum für Witz
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Abendzeitung München vom 5. Januar 2018
Gerhard Polt und der Humor: Verstehen Sie Spaß?
📰 Artikel lesen (Hier klicken)
📥 Artikel als pdf downloaden

münchen.tv vom 8. Dezember 2017
Neue Kulturstätte – Haus für Humor und komische Kunst wird von Kabarettist Gerhard Polt unterstützt
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Abendzeitung vom 7. Dezember 2017
Viehbank: Das kann ja heiter werden 
📰 Artikel lesen (Hier klicken)
📥 Artikel als pdf downloaden

Süddeutsche Zeitung vom 7. Dezember 2017
Verein plant ein "Haus des Humors" mit Gerhard Polt
📰 Artikel lesen (Hier klicken)

Süddeutsche Zeitung vom 7. Dezember 2017
Charmant, aber teuer "Haus des Humors": Knackpunkt sind die finanziellen Fragen
📰 Artikel lesen (Hier klicken)