Das Lied „In der ehemaligen Viehmarktbank“ hat David Berlinghof für uns geschrieben und komponiert. Danke auch an den Film- und Medienkomponisten Fabian Weisenberger, der mit ihm den Song in seinem Studio aufgenommen und gemixt hat. 

Mitmachen

Gegen all den Irrsinn auf der Welt gibt es ein Mittel: die Komische Kunst. Mit Ihrer Mitgliedschaft helfen Sie, ein Haus des Humors in München zu errichten und so die Komische Kunst zu ehren und ernst zu nehmen. 

Wir danken unseren Mitgliedern, die unsere Initiative tatkräftig mit ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag sowie ihrem Engagement unterstützen. 

Mitglieder

MITGLIED WERDEN

Als Willkommensgruß gibt es für neue Mitglieder einen Lachsackerl, gefüllt mit Überraschungen, bereit gestellt von unserem Künstler-Netzwerk (beteiligte Künstler: Peter Gaymann, Johann Mayr, Rudi Hurzlmeier, Sven Hartmann, Julian Opitz und Gerhard Polt). 

Eine Mitgliedschaft kostet 100 Euro im Jahr, 150 Euro für ein Paar. Wir freuen uns aber auch, wenn Sie bereit sind, uns mit einem höheren Mitgliedsbeitrag zu unterstützen. Schüler und Studenten bis 21 Jahren sind mit einem Beitrag von 30 Euro dabei.

LEISTUNGEN 

  • Begrüßungs-Humorpaket
  • wöchentlicher “Humor-Post”-Newsletter 
  • lustige Mitglieder-Treffen zwei Mal im Jahr mit Humor-Ikonen aus unserem Freundeskreis.

SPENDEN

Über Spenden freuen wir uns natürlich sehr! Wie wir Ihre Großzügigkeit öffentlich machen und uns damit bedanken, besprechen wir natürlich mit Ihnen persönlich.

Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir für Sie eine Spendenquittung aus.

Isarschwein, gezeichnet von Rudi Hurzlmeier.

Soli-Shop

Unterstützen Sie unsere Initiative für ein Haus des Humors und holen Sie sich Komische Kunst für Zuhause! 

Lachsackerl, 5 Euro

München braucht Humor!

Unsere neuen Lachsackerl sind da! Verbreitet Humor – mit dem Isarschwein, gezeichnet von Rudi Hurzlmeier.

Die Lachsackerl (limitierte Auflage) kosten 5 Euro, plus Versandkosten 1,55 €, und können hier bestellt werden: