Skip to main content
Josef Blaumeiser

Josef Blaumeiser, Grafiker, Designer, Illustrator und Karikaturist wäre am 25. Februar 2024 einhundert Jahre alt geworden. Geboren am 25. Februar 1924 in Ludwigshafen am Rhein, lebte er ab 1951 in München, wo er nach seiner Ausbildung zum Grafiker und Designer ab 1955 ein eigenes Atelier für Werbegrafik und Illustration aufbaute. Er illustrierte Bücher und veröffentlichte eigene Cartoons und Karikaturen. Als Karikaturist arbeitete er unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und die Münchner Abendzeitung. Seine Werke wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt.

Wer den Namen Blaumeiser nicht kennt, kennt seine Zeichnungen. Denn das Buch „Bayerns Preußen sind die besten“ (Untertitel „Heut nehmen wir die Preußen durch“), herausgegeben von Hannes Burger, Ernst Fischer und Herbert Riehl-Heyse und illustriert von Josef Blaumeiser, stand und steht in den Bücherregalen sehr vieler Haushalte in Bayern und darüber hinaus. Vielen ist auch das von Josef Blaumeiser illustrierte Kartenspiel „Kuhhandel“ bekannt.

Viel zu früh starb Josef Blaumeiser im Alter von erst 64 Jahren am 9. Juli 1988. Sein Grab befindet sich auf dem Waldfriedhof München-Solln. Viele seiner Zeichnungen hängen noch in der Iberl-Bühne im Augustiner Stammhaus in der Herzogspitalstraße. Zur „Grattler-Oper“, aufgeführt in der Iberl-Bühne, ist 1982 ein Buch mit urigen Zeichnungen von Josef Blaumeiser erschienen.
  • Gerhard Polt in der SZ

    Die weiteren Aussichten: Heiter

    Die weiteren Aussichten: Heiter Das "Forum Humor und komische Kunst" bespielt heuer auch den Ammersee: Dort werden bis zum Herbst unter anderem Gerhard Polt, Gisela Schneeberger und Jan Weiler lesen.Es wird ein heiterer Sommer - in der Stadt wie am Starnberger See und Ammersee. Für sein diesjähr...
  • Vortragsreihe im Salon Luitpold

    Veranstaltungsreihe

    „Humor und Demokratie“ Im Salon Luitpold. Am 8. April startet der Münchner Verein Forum Humor und komische Kunst gemeinsam mit dem Salon Luitpold eine mehrteilige Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Humor und Demokratie“. „Humor ist die wichtigste Quelle für Gemeinschaftssinn und Trost. Humor mac...
  • Hans Reiser

    Hans Reiser

    Hans Reiser: Karikaturist, Illustrator, Schönfärber Austellung in Geretsried 15.03.2024 bis 07.04. 2024 Die Stadtgalerie Geretsried präsentiert eine Auswahl der Werke des Künstlers Hans Reiser. Seine Karikaturen wurden bereits in renommierten Publikationen wie dem „Spiegel“, „Lui“, „Playboy“, „S...
  • Karl Valentin und die Musik

    Karl Valentin und die Musik

    KARL VALENTIN UND DIE MUSIK vom 31.08. bis 01.12.2024 im Buchheim Museum Karl Valentin war ein großer Musiker, er beherrschte über zehn Musikinstrumente. Musik spielte in fast allen seinen Sketchen, Filmen und Hörstücken eine zentrale Rolle. Die Ausstellung zeigt den Volkssänger, Lied...
  • In Memoriam – wir erinnern an den großen Zeichner und Karikaturisten Josef Blaumeiser

    Josef Blaumeiser, Grafiker, Designer, Illustrator und Karikaturist wäre am 25. Februar 2024 einhundert Jahre alt geworden. Geboren am 25. Februar 1924 in Ludwigshafen am Rhein, lebte er ab 1951 in München, wo er nach seiner Ausbildung zum Grafiker und Designer ab 1955 ein eigenes Atelier für Wer...